Die Wissensecke zum Thema Eloxieren
Visit Us On FacebookVisit Us On Google Plus

Die Wissensecke zum Thema Eloxieren

Umweltbewusstes Eloxieren - eine Herausforderung

Posted by Diana Dällenbach on 14.07.2016 10:56:00

sunflower.jpg

Wir benutzen seit dem 1.1.2016 ausschliesslich Ökostrom, der mit Wasser- oder Windkraft erzeugt wurde! Ausserdem verfügen wir über eine Wasseraufbereitungsanlage und verwenden das Wasser für die Bäder mehrfach.
Alumex bietet eine Farbpalette an, die sich ohne hochgiftige Zusatzstoffe herstellen lassen.
Sonderabfälle werden weitgehend vermieden und wo immer möglich giftklassenfreie Arbeits- und Hilfsstoffe verwendet.

Alumex steht seit Jahren für herausragende Qualität und perfekten Service.
Termingenaues Arbeiten, Liebe zur Perfektion und hochmoderne Eloxalverfahren sind das Herzstück unserer Unternehmung.
Diese Ziele wollen wir jedoch im Einklang mit der Umwelt erreichen!

Aluminium selbst ist in der Herstellung äusserst energieintensiv, und dies gilt auch für seine Oberflächenbehandlung.
Der Begriff sagt es schon fast selbst: "Eloxieren" ist eine Abkürzung für "elektrolytische Oxidation von Aluminium"  - dabei wird eine (wahlweise farbige) Oxidschicht erzeugt, die die Oberfläche des Alumiums vor Korrosion schützt.

Wir betreiben eine „normale“ GS-Anodisation (Gleichstrom/Schwefelsäure-Verfahren - hier efahren Sie mehr über den genauen Prozess.

Für alle diese chemischen und physikalischen Prozesse braucht es grosse Mengen an Wasser und Strom, und einen sorgsamen Umgang mit giftigen Chemikalien. Umso wichtiger ist es, auf nachhaltige Ressourcen zu setzen und mit diesen sorgfältig umzugehen.

Innovation, Perfektion und Nachhaltigkeit stehen bei uns im Einklang miteinander - für uns und die kommenden Gernerationen.

Ihr alumex-Team.

 

 

 

 



 

Topics: Atomstromfreies Eloxieren

Weitere Dienstleistungen

  • Partielle Abdeckung
  • Glasperlstrahlen
  • Schleifen
  • Laserbeschriften

Bei Fragen kontaktieren Sie uns!

Neues Modul

Hier können Sie Content hinzufügen.